Onlineworkshop: Digitale Selbstverteidigung - Teil 2

Onlineworkshop: Digitale Selbstverteidigung - Teil 2

Sep.
17
2020
Donnerstag, 17. September 2020, 18:00 Uhr
bis Donnerstag, 17. September 2020, 20:00 Uhr

Live-Stream

Datenschutz auf Mobilgeräten

Unsere Smartphones wissen häufig mehr über uns als engste Freunde und Familie. Wie man das eigene Telefon den Blicken von Google, Apple und Co. möglichst weitgehend entzieht und welche datenschutzfreundliche App-Alternativen empfehlenswert sind, wird in diesem Vortrag thematisiert. (Referent: Jan Schötteldreier)

Wie kann man teilnehmen?
Aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona findet die Veranstaltung online statt. Genutzt dazu die freie Videokonferenzsoftware BigBlueButton. Per Klick auf den folgenden Link kann man zu den Veranstaltungszeiten den digitalen Seminarraum betreten: https://lecture.senfcall.de/dig-nlj-ln0


Zur Nutzung empfehlen wir einen aktuellen Firefox oder einen Webbrowser auf Basis von Chromium. Ein frühzeitiger Eintritt in den Konferenzraum ab 17:45 Uhr ist ausdrücklich erwünscht, um ggf. technische Probleme vor Beginn des Vortrags klären zu können. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Die Präsentationsfolien werden online zur Verfügung gestellt.

Digitalcourage e.V. (vormals: FoeBuD e.V.) setzt sich seit 1987 für Grundrechte und Datenschutz ein. Bei Digitalcourage treffen unterschiedlichste Menschen zusammen, die Technik und Politik kritisch erkunden und menschenwürdig gestalten wollen. http://www.digitalcourage.de

Teilnahme frei

Werbung für Event buchen

Weitere Veranstaltungen

Weitere Events in Dortmund und Umgebung ›

Das könnte Sie auch interessieren

×