Öffentliche Führung »Vertigo«

Öffentliche Führung »Vertigo«

März
1
2020
Sonntag, 1. März 2020, 15:00 Uhr
bis Sonntag, 1. März 2020, 16:00 Uhr
Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1, 70173 Stuttgart

VERTIGO. OP ART UND EINE GESCHICHTE
DES SCHWINDELS 1520 – 1970

Die Ausstellung präsentiert Op Art als eine Kunstrichtung, die mit visuellen Strategien – von geometrischen Mustern bis zum Licht in all seinen Erscheinungsformen –, über die manipulierte Wahrnehmung und optische Täuschungen einen aktiven Dialog zwischen Werk und Betrachter_in in Gang setzt. Die Künstler_innen beschränken sich nicht auf den Sehsinn, sondern zielen auf ein emotionales, gesamtkörperliches Erlebnis ab.


Die Schau umfasst ein breites Spektrum an Tafelbildern, Reliefs, mechanisch bewegten Objekten sowie Installationen, Erfahrungsräumen und computergenerierter Kunst von den 1950er-Jahren bis um 1970 (u.a. von Gianni Colombo, Bridget Riley, Nicolas Schoeffer oder Victor Vasarely).
Mehr: https://bit.ly/35tMYBM #VertigoStuttgart

»Vertigo« ist eine Ausstellung des mumok - Museum moderner Kunst Wien in Kooperation mit dem Kunstmuseum Stuttgart.

Mit freundlicher Unterstützung durch
TRUMPF

Wir danken allen Unterstützern, die nicht genannt werden möchten.

**********************************************************

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
(freitags 18 Uhr & sonntags 15 Uhr)

Ticket 2,50 € / ermäßigt 1,50 € (zzgl. Eintritt)
eine Stunde vor Beginn an der Museumskasse erhältlich

Begrenzte Teilnehmerzahl. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsinformation, Text und Bild von Kunstmuseum Stuttgart

Werbung für Event buchen

Weitere Veranstaltungen

Weitere Events in Stuttgart und Umgebung ›

Das könnte Sie auch interessieren

×