vollgas ohne führerschein

Snow Patrol live beim T-Mobile Street Gig in Liedolsheim

Von regioactive.de. Veröffentlicht am Freitag, 31. Juli 2009
Snow Patrol beim T-Mobile Street Gig

Wo früher schon die Schumi-Brüder und Sebastian Vettel ihre Runden drehten, meisterten Snow Patrol auf der Kartbahn Liedolsheim bei Karlsruhe eines der packendsten Livekonzerte der "T-Mobile Street Gig"-Geschichte.


Snow Patrol
Getreu dem Motto "Chasing Cars" traten Snow Patrol inmitten der Rennstrecke vor mehr als 2.000 Fans musikalisch aufs Gaspedal. In familiärer Atmosphäre schlossen die fünf Briten mit dem Publikum Freundschaft und sorgten auf einer gigantischen Bühne unter freiem Himmel für echtes Festival-Feeling. Doch nicht nur musikalisch brachten Snow Patrol den "Street Gig" nach Hause: Vor dem großen Auftritt machten Gary Lightbody und seine Jungs bereits in den rasanten Miniatur-Ferraris eine gute Figur. Eigentlich ohne Führerschein, und zum ersten Mal hinter einem Kart-Steuer, gaben die fünf Poprocker nach einem eher verhaltenen Qualifying im Endkampf Vollgas und sahen alle Konkurrenten nur noch im Rückspiegel. "Das war heute das erste und letzte Mal für lange Zeit, dass wir über eine Piste rasen dürfen. Wir haben nämlich fast alle keinen Führerschein!", freute sich die Band.

Den Startschuss für das Bühnenprogramm lieferte die Berliner Supportband Sometree, die sich mit ihrem Indie-Core-Sound ebenfalls einen Platz auf dem Podium verdienen konnten. Anschließend brachten Snow Patrol die begeisterte Menge mit mitreißenden Gesangseinlagen zu Shut Your Eyes, sowie Klatschepisoden zu Crack The Shutters und Chasing Cars richtig in Fahrt. Es entstand eine intime Atmosphäre  zwischen Band und Fans, die das Konzert sehr persönlich machte.

Region:

Heute in der Region

Demnächst in der Region

Tourneen und Festivals

Info?

Promoted Event