PopCamp

Unter dem Motto "Vielfalt statt Mainstream" betreibt die gemeinnützige Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates seit 2005 die Spitzenförderung "PopCamp - Meisterkurs für Populäre Musik". In der aktuellen Runde ist die wichtigste Entscheidung gefallen.

Jährlich werden nach Nominierungsphase und Live-Audit fünf hochtalentierte und motivierte Bands und Ensembles dafür ausgewählt, am PopCamp teilnehmen zu dürfen. Nach der Nominierungsphase – dieses Jahr wurden 46 Vorschläge eingereicht – trat die Jury am zweiten April zum ersten Mal zusammen, um darüber zu entscheiden, welche acht Bands zum Live-Audit geladen werden. Daraus wurden in der CD-Kaserne Celle nun jene fünf Bands bestimmt, die von Top-Dozenten der Musikbranche auf ihrem Weg in die Professionalität begleitet werden sollen.

Hier die fünf Bands, die von der Jury für die PopCamp-Förderung 2011 ausgewählt wurden: Fabian von Wegen aus Osnabrück, Coucou aus Dresden, The Astronaut's Eye aus Mannheim, Defne Şahin Group aus Berlin und Lokomotor aus Hof.

In den gemeinsamen Coachingphasen stehen musikalische Skills, Musikbusiness-KnowHow, Networking, Konzerte und vieles mehr auf dem Programm.

Kommentare