AC/DC live in Hockenheim 2015

© Rudi Brand

Von Coldplay bis AC/DC, von Adele bis David Garrett – 2016 wird aufregend und kunterbunt! Wir haben für euch eine Liste der vielversprechendsten Konzerte des noch jungen Jahres zusammengestellt.

Das Konzertjahr 2016 hat bereits begonnen, doch schon jetzt steht fest: In diesem Jahr werden jede Menge hochkarätiger Acts die hiesigen Bühnen und Arenen beehren. Bei der Vielzahl an bevorstehenden Konzerten fällt es allerdings nicht leicht, den Überblick zu behalten. 

Da können wir Abhilfe schaffen: Wir liefern euch die Konzertreisen der interessantesten Künstler in chronologischer Reihenfolge. Zu jedem Act findet ihr jeweils den Tourneezeitraum, die Spielstätten sowie die Ticketpreise und weitere wichtige Informationen. Somit dürfte dem Konzertbesuch des Lieblingskünstlers oder der Lieblingskünstlerin nichts mehr im Wege stehen. Lasst die Konzerte beginnen!

Deichkind

Wann: 22. Januar bis 15. Februar

Wo: 20 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In der Rhein-Neckar-Region in Mannheim.

Wieviel: ab 35€

Wissenswert: Letztes Jahr waren die Konzerte nahezu ausverkauft, dieses Jahr gibt es in fast allen Städten noch Karten, wenngleich nicht in allen Kategorien. Wer sie im Winter verpasst, muss nicht lange warten. Auch 2016 werden Deichkind wieder auf vielen Festivals vertreten sein.

Slipknot

Wann: 28. Januar bis 6. Februar

Wo: Leipzig, München, Düsseldorf, Frankfurt

Wieviel: ab 48€

Wissenswert: Mit ihren furchterregenden selbstgebastelten Masken und dem aggressiven Alternative-Sound sind Slipknot nichts für zartbesaitete Gemüter. Die Horror-Shows der Band sind ebenso spektakulär wie angsteinflößend. Nur die Harten kommen in den Garten – oder in diesem Fall aufs Konzert.

Sunrise Avenue

Wann: 11. bis 24. März

Wo: Köln, Leipzig, Hamburg, Berlin, Nürnberg, München, Frankfurt, Stuttgart

Wieviel: ab 38€

Wissenswert: Dieses Jahr werden die Jungs aus dem hohen Norden Europas auf ihrer Tour von einem Orchester unterstützt. Zu verhältnismäßig günstigen Preisen kann man sich Tickets für eines der Konzerte der Band sichern, die Hits wie "Hollywood Hills" und "Fairytale Gone Bad" schrieben.

Macklemore & Ryan Lewis

Wann: 12. März bis 7. April

Wo: Köln, Berlin, Stuttgart, Hamburg, Dortmund, München

Wieviel: ab 53 €

Wissenswert: Das Hip-Hop-Duo beehrt Deutschland mit einer ausgedehnten Stadiontour. Für die ausverkaufte Show in Köln wurde ein Zusatzkonzert in Dortmund anberaumt.

Im zweiten Teil geht es weiter mit einer endlosen Abschiedstour, überraschenden Comebacks und einer Tourpremiere!

Weiterlesen im 2. Teil ›

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Scorpions

Wann: 14. März bis 27. März

Wo: Neun Mal in ganz Deutschland

Wieviel: ab 60€

Wissenswert: Auch die Konzerte im März 2016 gehören zur Farewell-Tournee der Scorpions, mit der sie ihr 50. Bandjubiläum 2015 gefeiert haben. Mal sehen ob sich die Hannoveraner wirklich irgendwann von den großen Bühnen verabschieden können, oder ob ihr Farewell zur längsten Abschiedstour der Welt wird.

a-ha

Wann: 3. April bis 27. April

Wo: 15 Mal in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg

Wieviel: ab 49€

Wissenswertes: Nach 6 Jahren Bandpause kommen die wiedervereinigten Norweger nach Deutschland. Tickets sind schon seit März 2015 erhältlich und haben sich vielerorts gut verkauft, aber die treuen Fans finden fast überall noch ein Plätzchen, um der Popband um Morten Harket zuzujubeln.

Janet Jackson

Wann: 13. April bis 18. April

Wo: Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Berlin

Wieviel: ab 73€

Wissenswert: Nachdem Janet Jackson Gerüchte um eine Krebserkrankung dementiert hat, dürfen sich ihre Fans nun ohne Einschränkungen auf die Konzerte freuen. Die jüngere Schwester von Michael Jackson spielt erstmals seit 5 Jahren wieder in Deutschland.

Mariah Carey

Wann: 13. und 14. April

Wo: Köln und München

Wieviel: ab 62€

Wissenswert: Angeblich hat die Sängerin 20 Kilo abgespeckt, doch einige Fans bezweifeln, dass es sich um aktuelle Fotos handelt. Wie die Pop-Diva gegenwärtig wirklich aussieht und vor allem wie sie singt, lässt sich nur auf der Tour herausfinden.

Hans Zimmer

Wann: 16. bis 28. April

Wo: Mannheim, Hamburg, Berlin, Oberhausen, München, Köln

Wieviel: ab 59€

Wissenswert: Bekannt ist der deutsche Komponist und Musikproduzent vor allem durch Filmmusik zu Hollywoodstreifen wie "The Dark Knight", "Inception" und "Gladiator". Mit 58 Jahren traut er sich zum ersten Mal in seiner Karriere als Filmkomponist live auf die Bühne – ein Erlebnis, das man auf keinen Fall verpassen sollte!

Der dritte Teil handelt von Panikrockern, ausverkauften Konzerten, einem Superstar auf Doppeltour und richtig lauten Mega-Konzerten.

‹ Zum 1. Teil Weiterlesen im 3. Teil ›

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Udo Lindenberg

Wann: 22. April bis 22. Juni

Wo: Fünfzehn Konzerte in neun deutschen Städten, darunter Frankfurt und Nürnberg

Wieviel: ab 38€

Wissenswert: Bereits letztes Jahr begeisterte der Panik-Rocker seine Fans mit dreistündigen Shows mit jeder Menge Stargästen und auch 2016 hat sich Udo Lindenberg viel vorgenommen. Aufgrund der hohen Nachfrage sind vielerorts Zusatzshows anberaumt worden. Vor dem offiziellen Tourbeginn gibt es zwei öffentliche Generalproben am Timmendorfer Strand.

Adele

Wann: 7. bis 15. Mai

Wo: Berlin, Hamburg, Köln

Wieviel: ausverkauft

Wissenswert: Wer Pop-Ikone Adele mit der gewaltigen Stimme live erleben will, hat für 2016 eigentlich schon Pech gehabt. Die Konzerte für ihre erste große Deutschlandtour sind restlos ausverkauft, Tickets gibt es nur noch zu astronomischen Preisen. Wer leer ausgegangen ist, kann nur darauf hoffen, dass der Megastar mit Songs wie "Skyfall" und "Hello" bald wieder nach Deutschland kommt.

David Garrett

Wann: 8. bis 31. Mai (Rezital-Tour) und 17.11. bis 7.12. (Crossover-Show)

Wo: fast überall in Deutschland

Wieviel: ab 42€

Wissenswert: Manche Kritiker nennen seine Musik "Softpornopopklassikjunkfood", was der zeitweise schnellste Geiger der Welt jedoch lässig als "Musik-Snobismus" abtut. Wer sich selbst ein Bild machen möchte oder bereits von David Garretts Genialität überzeugt ist, wird dieses Jahr zahlreiche Möglichkeiten dazu haben. Im Frühjahr gibt es eine "klassische" Rezital-Tour, im Herbst dann die spektakuläre Crossover-Show, die Klassik und Pop verbindet.

Rod Stewart

Wann: 17. Mai bis 01. Juni

Wo: Düsseldorf, München, Leipzig, Berlin, Stuttgart

Wieviel: ab 63€

Wissenswert: Ursprünglich wollte Rod Stewart Fußballer werden – und auch als Popstar lässt er sich es nicht nehmen, bei jedem Konzert Fußbälle ins Publikum zu schießen und seine Liebe zum Celtic FC zu zelebrieren. Diesmal hat auch sein Manager daran gedacht, die Tour außerhalb der Fußball-EM anzusetzen.

AC/DC

Wann: 26. Mai bis 1. Juni

Wo: Hamburg, Leipzig, Wien

Wieviel: Update: Nur noch Karten für Wien erhältlich!

Wissenswert: Die australischen Hardrock-Veteranen stehen seit nunmehr 42 Jahren auf der Bühne. Ihre letztjährige Tour zog unglaubliche Menschenmassen an – und 2016 wird es nicht anders sein. Wie sich Neumitglied Stevie Young schlägt, kann man auf ihrer Tournee herausfinden oder bereits vorab in unserem Konzertbericht nachlesen. Update: Die beiden Deutschlandkonzerte sind inzwischen ausverkauft!

Im vierten Teil: Legendäre Bemalung, legendäre Deutschrocker, legendäre Band mit neuem Sänger und legendäre Metal-Flieger.

‹ Zum 2. Teil Weiterlesen im 4. Teil ›

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Kiss

Wann: 20. bis 23. Mai

Wo: Stuttgart, Dortmund

Wieviel: ab 56€

Wissenswert: Mittlerweile ist es um die Rocker mit der charakteristischen Kriegsbemalung ruhig geworden; nur zwei Alben erschienen in den letzten 17 Jahren. In Sachen Merchandising sind Kiss jedoch unschlagbar und auch auf der Bühne macht die Band noch einiges her. Wer sich also mit Kiss-Sarg und Kiss-Kondom nicht zufrieden geben möchte, kann sich noch Karten zu ihren Deutschlandkonzerten erwerben.

Herbert Grönemeyer

Wann: 26.05. bis 11.06.2016

Wo:10 Mal in ganz Deutschland

Wieviel: ab 61€

Wissenswertes: Nach dem großen Erfolg seiner letztjährigen Tour macht Herbert Grönemeyer genau da weiter. Unter anderem wird er die neue Erfurter Arena einweihen. Mal sehen, ob er dieses Jahr auch so ein "Monster an Show" entfesseln kann wie 2015.

Queen + Adam Lambert

Wann: 27.05.2016

Wo: Köln

Wieviel: ab 64 Euro

Wissenswertes: Adam Lambert ausgenommen, stehen bei diesem Konzert Rocklegenden eines halben Jahrhunderts auf der Bühne. Ob Adam Lambert eine würdige Vertretung für Freddie Mercury ist, findet man am besten live heraus.

Iron Maiden

Wann: 31.05.2016

Wo: Berlin

Wieviel: ab 87€

Wissenswertes: Außerhalb ihrer einzigen Headlinershow in Berlin kann man Iron Maiden auch noch beim Wacken Open Air, bei Rock im Revier und Rockavaria erleben. Hoffentlich bringt Bruce Dickinson den Band-eigenen Flieger sicher nach Deutschland.

Im fünften Teil huldigen wir der geborenen Stadion-Band und ganz unterschiedlichen Superstars aus den USA und England.

‹ Zum 3. Teil Weiterlesen im 5. Teil ›

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Coldplay

Wann: 1.6. bis 1.7.2016

Wo: Berlin, Gelsenkirchen und Hamburg

Wieviel: Aktuell keine Karten erhältlich

Wissenswertes: Ihre ganze Karriere hat darauf abgezielt, eines Tages in Stadien zu spielen. Und nicht nur das, aktuell sind für die Konzerte keine Karten mehr erhältlich. Frontmann Chris Martin versprach bei den Shows auch Publikumswünsche zu erfüllen.

Elton John

Wann: 03.06 bis 08.06.2016

Wo: Uelzen, Erfurt, Rastatt, Frankfurt, Krefeld

Wieviel: ab 62 - 99 Euro

Wissenswertes: Uelzen freut sich besonders auf Elton John, denn die Stadt in Norddeutschland zählt nur 33.000 Einwohner und ist jetzt schon ganz aufgeregt, den Weltstar zu empfangen.

Rihanna

Wann: 9.7. bis 10.8.2016

Wo: Hamburg, Frankfurt, Köln, Berlin, München, Wien

Wieviel: ab 66€

Wissenswertes: Wir werden sehen, ob Rihannas Tour in Deutschland genauso skandalös wird wie ihr Musikvideo zu ihrer neuesten Single "Bitch, better have my money". Nach der mysteriösen Kampagne mit Samsung und direkt vor dem Launch ihres neuen Albums "Anti" sind alle gespannt auf das noch düsterere Gesicht des Weltstars.

Neil Young

Wann: 20. & 21.07.2016

Wo: Leipzig und Berlin

Wieviel: ab 73 €

Wissenswertes: Das Rock-Urgestein stand schon beim Woodstock Festival auf der Bühne und hat im Verlauf seiner langen Karriere fast alles erlebt. Nun wird er von der Band Promise of the Real begleitet, die Europa noch nicht live miterlebt hat.

Sting

Wann: 31.7. & 1.8.2016

Wo: Wiesbaden und Berlin

Wieviel: ab 81€

Wissenswertes: Sein letzter Solohit liegt schon eine Weile zurück, aber auf der Bühne überzeugt Sting nach wie vor. Songs von The Police spielt er üblicherweise auch.

Im sechsten Teil: Ein seltener Auftritt eines US-Superstars, ein Teenie-Star mit Ambitionen, düstere New Wave-Legenden und was für Kinder jeden Alters.

‹ Zum 4. Teil Weiterlesen im 6. Teil ›

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Billy Joel

Wann: 03.09.2016

Wo: Frankfurt

Wieviel: ab 108€

Wissenswertes: Dieses Konzert wird ein episches Ereignis. Der für seine grandiosen Liveauftritte bekannte Musiker ist das erste Mal seit einem Jahrzehnt für nur ein Konzert in Deutschland. Man sollte die Chance besser nutzen, denn wer weiß, wie lange man auf das nächste Konzert warten muss.

Justin Bieber

Wann: 14.9. bis 16.11.2016

Wo: Hamburg, Frankfurt, Köln, Berlin, München, Wien

Wieviel: ausverkauft

Wissenswertes: Ob man dieses Jahr unter den Besuchern seiner Konzerte auch ältere Herrschaften antreffen kann, bleibt abzuwarten, jedoch gewann Justin Bieber 2015 mit Sicherheit an Zuhörerschaft. Der neue Bieber muss jedoch jetzt auch live überzeugen. Wer aber jetzt erst nach Tickets schaut, kommt zu spät: die Tour ist ausverkauft.

Peter Maffay

Wann: 7.10 bis 17.12.2016

Wo: überall quer durch Deutschland

Wieviel: ab 45€

Wissenswertes: Die Tour von Peter Maffay und seinem Tabaluga wirkt endlos, denn insgesamt wird Maffay bei nun 60 Shows den grünen Drachen besingen. Die Nachfrage war so groß, dass immer mehr zusätzliche Termine angekündigt wurden. Wir werden sehen, ob es bei der aktuellen Anzahl bleibt.

The Cure

Wann: 17.10. bis 8.11.2016

Wo: Hamburg, München, Wien, Stuttgart, Berlin, Leipzig, Köln

Wieviel: ab 47€

Wissenswertes: Die New Wave-Legenden, die einst so furchteinflößend und bedrohlich wirkten, werden heute nur noch gefeiert. Es ist zu erwarten, dass Fans aller Altersklassen bei ihren häufig epischen Konzerten zugegen sind. Die drei Konzerte in Berlin, Leipzig und Köln sind bereits ausverkauft!

Konzert-Highlights 2016

‹ Zum 5. Teil

Teil 1  Teil 2  Teil 3  Teil 4  Teil 5  Teil 6  

Kommentare