Mumford & Sons (live in Berlin 2015) Fotostrecke starten

© Julian Reinecke

Die Schweizer feiern zwischen dem 30. Juni und dem 3. Juli vier Tage lang das 40. Jubiläum des OpenAir St. Gallen und trumpfen dabei schon jetzt mit der Ankündigung großer Namen. Unter anderem wurden die Wunschheadliner Mumford & Sons und Radiohead bestätigt.

Das OpenAir St.Gallen zieht seit 40 Jahren Musikbegeisterte Schweizer und Fans aus den Nachbarländern an, und das soll 2016 gefeiert werden.

Die Veranstaltung, die einst auch zu dem Zweck gegründet wurde, noch unbekannten Künstlern eine Plattform zu bieten lädt auch dieses Jahr große Headliner, bekannte Künstler, neue Bands und Musiker aus der Region St.Gallen ein, um ihr 40. Jubiläum zu feiern.

Radiohead und Mumford & Sons

Als ersten Knaller kündigen die Veranstalter Radiohead an, deren Auftritt beim OpenAir St.Gallen 2016 der einzige in der Schweiz bleiben wird. Ob man die Alternative-Rocker um Thom Yorke 2016 auch noch in Deutschland live erleben kann, ist noch offen, es wird jedoch gemunkelt, dass die Band ein neues Album auf den Markt bringen wird. Wir sind auf jeden Fall gespannt. 

Als zweiten Headliner können sich die Fans auf eine weitere große Band von der Insel freuen, Mumford & Sons kommen in diesem Jahr mit ihrem Indie-Folk nach St. Gallen. Außerdem lassen es sich die Schweizer nicht nehmen auch einige deutsche Festivalgrößen einzuladen, wie zum Beispiel Deichkind, Fettes Brot, AnnenMayKantereit, Joris oder Alligatoah.

Neue Entdeckungen

Das OpenAir St.Gallen bietet zudem auf der sogenannten Sternenbühne die Chance neue Entdeckungen zu machen: Dort erhalten kleine Bands, die Möglichkeit auf einer großen Bühne aufzutreten. Dort kann man dieses Jahr unter anderem Gitarrenklänge von dem Quartett der Sunset Sons oder den Alternative Rockern von Nothing But Thieves hören. 

Zu guter Letzt sind auch Schweizer Künstler, Exportschlager wie Boy oder regionale Musiker wie Jas Crw auf den Bühnen in St. Gallen zu finden und bekräftigen die Absicht der Veranstalter, neuen Bands eine Plattform zu bieten. Der Kartenvorverkauf startet am 6. Februar und läuft exklusiv über ein Konto im Fanportal des OpenAir St. Gallen.

Das bisherige Line-Up

Radiohead / Mumford & Sons / Deichkind / Fettes Brot / Alligatoah / Joris / Two Door Cinema Club / Years & Years / Caribou / Wolf Alice / Nathaniel Rateliff & The Night Sweats / Annenmaykantereit / Sunset Sons / Nothing But Thieves / Romano / Adam Angst / The Very Best / Grammatik / Odesza / Patent Ochsner / Sophie Hunger / Boy / Bastian Baker / Troubas Kater / Panda Lux / Hopes&Venom / Europa: Neue Leichtigkeit / Jas Crw / Wassily

Kommentare