Black Rust in Indien!

Black Rust in Indien!

News von Black Rust
Gepostet am Mittwoch, 3. Februar 2010 von Julian

Liebe Freunde,

es gibt Großartiges zu verkünden! (Nein: reich, berühmt und sexy sind wir noch lange nicht und - vor allem Letzteres - werden wir auch so schnell nicht werden.)

Eigentlich wollten wir ja wie angekündigt die ersten Monate des neuen Jahres eine kleine Pause machen und uns in Ruhe auf Songwriting und Studiovorbereitung konzentrieren. Doch folgende Geschichte hat sich zugetragen:

Ein in Münster lebender Engländer lernt einen in Deutschland arbeitenden Inder in seiner Stammkneipe kennen und erzählt von uns. Der hört am nächsten Morgen mit schwerem Schädel rein, ist beeindruckt und empfiehlt uns seinem Kumpel, welcher in Indien beim Goethe Institut angestellt ist. Und der ist so angetan, dass er uns offiziell dorthin einlädt, um ein großes Konzert unter freiem Himmel zu spielen.

Geile Scheiße, oder? Uns fehlen jedenfalls die Worte, denn die Geschichte stimmt tatsächlich. Wir fliegen am 17. Februar ins geschmeidige 30° Grad warme Trivandrum, spielen dort am 19. im großen Technopark und machen uns am 23. wieder auf den Heimweg. Laut unserem neuen Freund Rajesh soll das ein großes Fest mit ein paar tausend Leuten werden. Der Eintritt ist frei und die lokalen Medien berichten schon fleißig.

Jetzt seid Ihr gefragt, denn wir haben uns überlegt, dass wenn wir schon die Ehre haben in einem so fernen Land spielen zu dürfen und das Ganze dann auch noch vom Goethe Institut als eine Art kultureller Austausch organisiert wird, wir etwas tun werden, was wir noch nie getan haben: auch mal auf Deutsch singen. Wir möchten dort drüben ein kleinwenig deutsche Musik vorstellen und werden daher 3-4 Lieder deutscher Künstler ins Programm nehmen. Wer mag schickt uns also fix seine Vorschläge, was er gern mal von uns interpretiert haben möchte. Wenn uns das gefällt, werden wir eine Black Rust Version daraus basteln, diese in Indien spielen und das Ganze mitschneiden, sodass Ihr Euch das Resultat später anhören könnt.

Darüber hinaus werden wir natürlich fotografieren, filmen und Tagebuch führen wie blöd und Euch alles nach unserer Rückkehr mit stolzer Brust unter die Nase reiben. Sodalle, wir hoffen Ihr freut Euch mit uns und schickt ordentlich Cover-Ideen. Wir können’s weder kaum glauben, noch erwarten und versichern jetzt erstmal den Kontrabass...

Cheerio und liebe Grüße, Bassmann / Black Rust.

Region:

Heute in der Region

Demnächst in der Region

Tourneen und Festivals

Info?

Promoted Event